< Baumaßnahmen im Versorgungsgebiet der Wasserwerke Wittenhorst
18.07.2019 11:35

Wasserzählerwechsel wegen Ablauf der Eichzeit

Sehr geehrte Abnehmerin, sehr geehrter Abnehmer,

 

aufgrund des deutschen Eichgesetzes wird Ihr Wasserzähler routinemäßig alle sechs Jahre gewechselt.

Der Ausbau des alten Wasserzählers und der Einbau des neuen Wasserzählers ist für unsere Kunden mit keinerlei Kosten verbunden.

 

Wir sind zur Zeit in unserem Versorgungsgebiet in dem folgenden Ortsteil mit der Wechselung unserer Wasserzähler beschäftigt:

  • Stadt Rees

    • Ortsteil Haldern
    • Ortsteil Millingen
    • Ortsteil Empel


  • Stadt Isselburg

    • Ortsteil Heelden
    • Ortsteil Vehlingen
    • Ortsteil Werth
    • Ortsteil Isselburg
    • Ortsteil Anholt

 

Achten Sie bitte auch in Ihrem Interesse auf folgendes:

  • Veranlassen Sie, dass eine von Ihnen berechtigte Person bei dem Zählerwechsel anwesend ist, sofern Sie verhindert sein sollten.
  • Vergewissern Sie (oder die berechtigte Person) sich, dass der abgelesene Zählerstand richtig ist und bestätigen Sie dies durch eine digitale Unterschrift.
  • Kontrollieren Sie nach dem Einbau des Wasserzählers mehrfach (im Abstand von einigen Tagen) die Dichtheit der Verschraubungen und der Ventile (Sichtkontrolle).

 

Die oben genannten Punkte dienen Ihrer und unserer Sicherheit, da es bei Schäden an Ihrer Wasserverbrauchsanlage wichtig ist schnell die Wasserversorgung an dem Wasserzähler ohne Schwierigkeiten abstellen zu können.

Die beauftragten Mitarbeiter der Wasserwerke Wittenhorst sind mit einem Dienstausweis ausgestattet und weisen sich auf Wunsch gerne aus.

 

Sollten die Monteure einmal vor "verschlossener Tür" stehen, hinterlassen sie den Kunden eine schriftliche Mitteilung.

 

Für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit bedanken wir uns im Voraus.

 

Ihre Wasserwerke Wittenhorst

 

 

 


weitere Nachrichten

Baumaßnahmen im Versorgungsgebiet der Wasserwerke Wittenhorst
18.07.19 11:23

Wir bauen und sanieren für Sie die folgenden...